Schlagwort-Archive: gemeinnützige Zwecke

Frohen 3. Advent!

Das Muppel und seine 25 Buchstaben-Freunde wünschen einen frohen 3. Advent! Gut – dass mit dem Singen und Taktgefühl muss es noch üben – aber ein paar Tage hat es ja noch Zeit.

Erfahrungsgemäss kommt Weihnachten jedes Jahr völlig überraschend: Zack, ist es plötzlich da – Zeit, an Geschenke für die Kleinen zu denken. 

„Anderswo zuhause“ möchte kleinen und grossen Lesern die Welt unserer Buchstaben näher bringen. Für jeden Buchstaben des Alphabets steht ein Wesen, dessen Eigentümlichkeiten in einem Gedicht beschrieben werden, in dem der jeweilige Buchstabe möglichst oft vorkommt.

„Anderswo zuhause“ ist jedoch kein Abc-Lehrbuch im klassischen Sinne. Die Wesen in diesem Buch wünschen sich, dass die Leser sich Zeit nehmen, die Bilder in diesem Buch betrachten und die Abenteuer der Wesen weiterspinnen, gedanklich in die Landschaften eintauchen und ihrer Fantasie dabei freien Lauf lassen. Und wenn dabei jemand nebenher seine Leidenschaft fürs Lesen entdeckt, ist das auch nicht schlimm.

„Anderswo zuhause“
Die fantastische Welt der Buchstaben von A bis Z. Und noch ein bisschen mehr.

Pro verkauftes Buch geht → ein Euro an Tierschutzprojekte.

Edition Schweiz bei Amazon
cover-ch

Edition Deutschland und Österreich bei Amazon
cover-D-A

Beide Editionen gibt es auch in anderen Online-Buchshops, die Preise variieren aber stark. 20 Euro ist der Verkaufspreis, den ich mit BoD vereinbarte.

Neu gibt es auch eine englische Version, ebenfalls erhältlich bei Amazon

elsewhereathome-cover

Mehr Informationen zur englischen Version finden Sie unter www.elsewhereathome.com

Zum Buch:

apueh

Die Idee zu einem ABC-Buch entstand aus meiner Erfahrung während der Primarschulzeit, als mir all die vielen Buchstaben verwirrend und feindselig erschienen, weshalb ich mich lange weigerte lesen zu lernen. Erst als Klein-Iwon die Buchstaben als Freunde erkannte, machte Lesen und Schreiben plötzlich so viel Spass, dass ich heute als Journalistin davon lebe, täglich mit ihnen zu spielen.

omf

tix

Aufgrund abweichender Schreibweisen in der Schweiz und Deutschland/Österreich gibt es zwei Editionen – bitte bei einer Bestellung darauf achten, dass man die richtige Edition wählt!

muppel

krasumm

Merchandising (Puzzle, Tassen, Poster und mehr Produkte mit Anderswo-Motiven):
www.anderswo-shop.com

Pro verkauftes Merchandising-Produkt gehen → 25-50% der Marge an Tierschutzprojekte.
merchandising

Werbeanzeigen

Frohen 2. Advent!

Das Wlapück und seine 25 Buchstaben-Freunde wünschen einen frohen 2. Advent!

Erfahrungsgemäss kommt Weihnachten jedes Jahr völlig überraschend: Zack, ist es plötzlich da – Zeit, an Geschenke für die Kleinen zu denken. 

„Anderswo zuhause“ möchte kleinen und grossen Lesern die Welt unserer Buchstaben näher bringen. Für jeden Buchstaben des Alphabets steht ein Wesen, dessen Eigentümlichkeiten in einem Gedicht beschrieben werden, in dem der jeweilige Buchstabe möglichst oft vorkommt.

„Anderswo zuhause“ ist jedoch kein Abc-Lehrbuch im klassischen Sinne. Die Wesen in diesem Buch wünschen sich, dass die Leser sich Zeit nehmen, die Bilder in diesem Buch betrachten und die Abenteuer der Wesen weiterspinnen, gedanklich in die Landschaften eintauchen und ihrer Fantasie dabei freien Lauf lassen. Und wenn dabei jemand nebenher seine Leidenschaft fürs Lesen entdeckt, ist das auch nicht schlimm.

„Anderswo zuhause“
Die fantastische Welt der Buchstaben von A bis Z. Und noch ein bisschen mehr.

Pro verkauftes Buch geht → ein Euro an Tierschutzprojekte.

Edition Schweiz bei Amazon
cover-ch

Edition Deutschland und Österreich bei Amazon
cover-D-A

Beide Editionen gibt es auch in anderen Online-Buchshops, die Preise variieren aber stark. 20 Euro ist der Verkaufspreis, den ich mit BoD vereinbarte.

Neu gibt es auch eine englische Version, ebenfalls erhältlich bei Amazon

elsewhereathome-cover

Mehr Informationen zur englischen Version finden Sie unter www.elsewhereathome.com

Zum Buch:

apueh

Die Idee zu einem ABC-Buch entstand aus meiner Erfahrung während der Primarschulzeit, als mir all die vielen Buchstaben verwirrend und feindselig erschienen, weshalb ich mich lange weigerte lesen zu lernen. Erst als Klein-Iwon die Buchstaben als Freunde erkannte, machte Lesen und Schreiben plötzlich so viel Spass, dass ich heute als Journalistin davon lebe, täglich mit ihnen zu spielen.

omf

tix

Aufgrund abweichender Schreibweisen in der Schweiz und Deutschland/Österreich gibt es zwei Editionen – bitte bei einer Bestellung darauf achten, dass man die richtige Edition wählt!

muppel

krasumm

Merchandising (Puzzle, Tassen, Poster und mehr Produkte mit Anderswo-Motiven):
www.anderswo-shop.com

Pro verkauftes Merchandising-Produkt gehen → 25-50% der Marge an Tierschutzprojekte.
merchandising

*Staub wegpust*: Es geht weiter :-)

Liebe Freunde von Anderswo, lang ists her, aber nun gehts hier endlich weiter.

Ich räume ein, dass „Anderswo zuhause“ nicht gerade ein blockbusting Bestseller ist 😛 Aber die Buchverkäufe laufen jetzt soooo schlecht auch wieder nicht und so freue ich mich darauf, demnächst einem nächsten Tierschutzverein den Anderswo-Tierschutzeuro zukommen zu lassen. Da es derzeit keine Bewerber dafür gibt, werde ich wohl entscheiden, wer den – leider bescheidenen – Beitrag erhält. Es sei denn, ein Tierschutzverein möchte sich noch husch dafür bewerben 😉 Infos dazu werden hier gefunden: Anderswo-Tierschutzeuro. Wer letztlich begünstigt wird, wird hier dann zu gegebener Zeit selbstverständlich inkl. Portrait des Vereins bzw. des Projekts wieder publiziert 🙂

Ansonsten gibt es aktuell zu vermelden, dass die englische Version des Buchs in den Startlöchern steht – yehaaaa! 😀 Liebe Freunde haben über die letzten Monate immer wieder daran gearbeitet, um die unübersetzbaren Gedichte doch zu übersetzen. Einen kleinen Vorgeschmack seht ihr hier:

mupples_e

skwirlies_e

wlapuecks_e

Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal (und noch ganz oft) an Margo, Tina und Marta!

Desweiteren nutze ich gerade meinen aktuellen Urlaub nach einer grossartig erholsamen Roadtour durch Deutschland, um das Malbuch fertigzustellen. Das ist aufwendiger als gedacht, aber langsam scheints was zu werden. Immerhin fast die Hälfte des Malbuchs steht nun schon – also 13 von 26 Zeichnungen. Ich schaffe im Schnitt so 4 am Tag, wenn ich sehr sehr fleissig bin – könnte also hinhauen, dass ich bis Ende meines Urlaubs das Ding fertig bekomme 🙂

Die Recherche nach einer gescheiten Shoplösung für Fanprodukte blieb dabei – man hat ja noch einen Alltag 😉 – leider total auf der Strecke. Aber falls jemand – egal, ob in D oder der CH – Interesse an einem bestimmten Produkt mit einem bestimmten Anderswo-Motiv hat, kann man mir das sehr gern auch direkt per Mail (iwon@kamikatze-zwerglis.com) mitteilen, dann finde ich schon eine Lösung, wie das mit den Versandkosten nicht ausartet. Schaut doch bei Interesse mal rein, welche Produkte von Tassen über T-Shirts, Wanduhren, Poster, Puzzles, Taschen und vieles mehr so gibt: anderswo-shop.com

Ich freue mich jetzt erstmal, dass ich meine Differenzen mit dem Verlag durch überzeugende Argumente 😉 beilegen konnte, und es nun wieder vorangeht ♥ Herzlichen Dank allen treuen Anderswo-Freunden! ♥

Wieder eine Frage: Buchpreis

Liebe Freunde des Alphabets,

Ich habe erneut eine Frage: BOD lässt mich den Buchpreis selber festlegen bzw. legt BOD einen kostendeckenden Mindestpreis fest, ich kann dann noch eine Marge draufsetzen. Dass ich mit dem Buchverkauf nicht reich werde, ist mir sowieso klar 😉 Aber da ich ja auch noch einen bestimmten Betrag pro Buch dem Tierschutz bzw. gemeinnützigen Zwecken zukommen lassen möchte, täte mich mal interessieren, was euch so ein Bilderbuch wert wäre: Es wird ein Paperback, das 36 Seiten umfasst, davon bis auf Impressum, Vorwort & Co. alle farbig. Nachtrag2 dank Tanjas Frage: die Masse sind 21 x 21 Zentimeter. Was kann man dafür verlangen, ohne dass einem Wucher vorgeworfen wird? 😛

Nachtrag: Vielleicht ist es gut zu wissen, dass der Mindestpreis (= kostendeckend für BOD) zurzeit mit rund 14 Euro veranschlagt wird. Das heisst aber nicht, dass ich bei 16 Euro Verkaufspreis 2 Euro erhalte, das wird irgendwie prozentual berechnet, BOD will ja vermutlich mit dran verdienen. Damit man sich das vorstellen kann: Wenn ich das alles richtig verstehe, erhielte ich pro Buch bei:
16 Euro: 1, 41 Euro
18 Euro: 2, 44 Euro
20 Euro: 3, 47 Euro
25 Euro: 6, 04 Euro (was wohl schon ziemlich viel wäre für die Buchbranche 😛 Betteln scheint mir fast effizienter…)

Im Impressum und auf der Coverrückseite würde ich dann diesen Vermerk einfügen:
Pro verkauftes Buch geht/gehen X Euro an den Tierschutz oder gemeinnützige Zwecke. Bestimmen Sie mit, an wen, und besuchen Sie uns im Blog http://www.anderswozuhause.com oder bei Facebook: http://www.facebook.com/anderswozuhause

Was haltet ihr davon? 🙂