Schlagwort-Archive: Buchpreis

„Anderswo zuhause“: Die Bücher

„Anderswo zuhause“
Die fantastische Welt der Buchstaben von A bis Z. Und noch ein bisschen mehr.

Seit heute ist „Anderswo zuhause“ im Online-Buchhandel erhältlich.

Die Idee zu einem ABC-Buch entstand aus meiner Erfahrung während der Primarschulzeit, als mir all die vielen Buchstaben verwirrend und feindselig erschienen, weshalb ich mich lange weigerte lesen zu lernen. Erst als Klein-Iwon die Buchstaben als Freunde erkannte, machte Lesen und Schreiben plötzlich so viel Spass, dass ich heute als Journalistin davon lebe, täglich mit ihnen zu spielen.

„Anderswo zuhause“ möchte kleinen und grossen Lesern die Welt unserer Buchstaben näher bringen. Für jeden Buchstaben des Alphabets steht ein Wesen, dessen Eigentümlichkeiten in einem Gedicht beschrieben werden, in dem der jeweilige Buchstabe möglichst oft vorkommt.

„Anderswo zuhause“ ist jedoch kein Abc-Lehrbuch im klassischen Sinne. Die Wesen in diesem Buch wünschen sich, dass die Leser sich Zeit nehmen, die Bilder in diesem Buch betrachten und die Abenteuer der Wesen weiterspinnen, gedanklich in die Landschaften eintauchen und ihrer Fantasie dabei freien Lauf lassen. Und wenn dabei jemand nebenher seine Leidenschaft fürs Lesen entdeckt, ist das auch nicht schlimm.

Aufgrund abweichender Schreibweisen in der Schweiz und Deutschland/Österreich gibt es zwei Editionen – bitte bei einer Bestellung darauf achten, dass man die richtige Edition wählt.

Pro verkauftes Buch geht 1 Euro an Tierschutz-Projekte.

„Anderswo zuhause“
Die fantastische Welt der Buchstaben von A bis Z
Edition Deutschland und Österreich bei Amazon oder bod.de (beide: 20 Euro)
cover-D-A

„Anderswo zuhause“
Die fantastische Welt der Buchstaben von A bis Z. Und noch ein bisschen mehr.
Edition Schweiz bei Amazon (20 Euro) oder bod.ch (CHF 28.90)
cover-ch

Beide Editionen gibt es auch in anderen Online-Buchshops, die Preise variieren aber stark. 20 Euro ist der Verkaufspreis, den ich mit BoD vereinbarte.

Merchandising (Puzzle, Tassen, Poster und mehr Produkte mit Anderswo-Motiven):
www.anderswo-shop.com
merchandising

Pro verkauftes Anderswo-Produkt gehen 25% meiner Provision an Tierschutz-Projekte.

Es ist vollbracht 😀

Werbeanzeigen

Es ist so weit. Theoretisch :P

Seit heute ist die CH-Edition von „Anderswo zuhause“ in diversen Online-Buchshops bestellbar. ABER.

Alle möglichen gängigen Online-Buchshops bieten seit heute „Anderswo zuhause“ als CH-Edition an – die Edition Deutschland und Österreich hängt noch im System fest, sollte aber dann demnächst auch erhältlich sein. Ich werde natürlich berichten 😀

Das „Problem“ mit der CH-Edition ist aber noch, dass die Buchvorstellungen in den Online-Shops noch ziemlich – öhm – rudimentär sind: Überall fehlen noch Coverbild, Klappentext und Buchvorschau sowie die eBook-Variante. Laut hilfsbereiter und sehr freundlicher Auskunft von BoD muss ich weiter gar nix unternehmen, die Shops datieren ihre neuen Angebote immer schrittweise auf, das kann eine Weile dauern. Ich werde die Links zur Bestellung aber erst bekannt geben, wenn die Vorschau auch was hermacht, das sieht ja traurig aus sonst. Oder?

Was mich aber schonmal ziemlich verblüfft hat, ist ein Preisvergleich unter den Shops. Ich hatte den Buchpreis ja auch aufgrund einer Umfrage hier zum Thema bei 20 Euro festgelegt, was zurzeit rund CHF 24.60 entspricht. Amazon und exlibris bieten die CH-Edition nun sogar günstiger an, wohingegen andere Shops teils doch erheblich was draufhauen – bei lesestoff.ch zahlt man gar CHF 35, 80 eek

preisvergleich

Mir ist ja klar, dass auch Online-Buchshops von irgendwas leben müssen – aber wovon leben dann Amazon und Exlibris und wieso zahlt man bei anderen Shops grad so viel mehr? Nicht, dass mich das stört – der Kunde kann sich ja aussuchen, wo er kaufen möchte, aber ich verstehs grad nicht. Weiss das jemand?

Ich bin gespannt, wies ausschaut, wenn die Vorschauen dann alle aktualisiert und vollständig sind (wobei ich die Cover-Vorschau im Bild oben schon sehr hübsch finde lol). Und wenn dann alles ordentlich ist, wirds offiziell verkündet.

Ich habe übrigens bereits weitere Pläne mit den Anderswo-Wesen – dazu bald mehr cool Erstmal sollen ja die Bücher erscheinen *g*

Hui. Ist das aufregend alles 😀

Wieder eine Frage: Buchpreis

Liebe Freunde des Alphabets,

Ich habe erneut eine Frage: BOD lässt mich den Buchpreis selber festlegen bzw. legt BOD einen kostendeckenden Mindestpreis fest, ich kann dann noch eine Marge draufsetzen. Dass ich mit dem Buchverkauf nicht reich werde, ist mir sowieso klar 😉 Aber da ich ja auch noch einen bestimmten Betrag pro Buch dem Tierschutz bzw. gemeinnützigen Zwecken zukommen lassen möchte, täte mich mal interessieren, was euch so ein Bilderbuch wert wäre: Es wird ein Paperback, das 36 Seiten umfasst, davon bis auf Impressum, Vorwort & Co. alle farbig. Nachtrag2 dank Tanjas Frage: die Masse sind 21 x 21 Zentimeter. Was kann man dafür verlangen, ohne dass einem Wucher vorgeworfen wird? 😛

Nachtrag: Vielleicht ist es gut zu wissen, dass der Mindestpreis (= kostendeckend für BOD) zurzeit mit rund 14 Euro veranschlagt wird. Das heisst aber nicht, dass ich bei 16 Euro Verkaufspreis 2 Euro erhalte, das wird irgendwie prozentual berechnet, BOD will ja vermutlich mit dran verdienen. Damit man sich das vorstellen kann: Wenn ich das alles richtig verstehe, erhielte ich pro Buch bei:
16 Euro: 1, 41 Euro
18 Euro: 2, 44 Euro
20 Euro: 3, 47 Euro
25 Euro: 6, 04 Euro (was wohl schon ziemlich viel wäre für die Buchbranche 😛 Betteln scheint mir fast effizienter…)

Im Impressum und auf der Coverrückseite würde ich dann diesen Vermerk einfügen:
Pro verkauftes Buch geht/gehen X Euro an den Tierschutz oder gemeinnützige Zwecke. Bestimmen Sie mit, an wen, und besuchen Sie uns im Blog http://www.anderswozuhause.com oder bei Facebook: http://www.facebook.com/anderswozuhause

Was haltet ihr davon? 🙂