Die Ansichtsexemplare sind da!

Gerade eben riss mich das Klingeln des Postboten aus dem erkältungsbedingten Dämmerzustand: Die Ansichtsexemplare der CH-Edition und der Edition Deutschland und Österreich sind da.

Links CH-Edition (sogar schon stilecht mit weissem Katzenhaar auf der Nase), rechts Edition Deutschland und Österreich:

books

books2

Ich hatte ganz schön Bammel, das Couvert zu öffnen – und war positiv überrascht. Sieht gut aus. Dünn. Sehr dünn. Eher ein dickes Heft als ein dünnes Buch. Dickeres Papier wäre wohl gut gewesen, aber hatten sie nicht im Angebot. Echt gute Druckqualität. Beim Layout hätte man sicher das Eine oder Andere raffinierter, schicker, professioneller machen können – aber nu. Alles in allem: doch, doch. Mein „Baby“ ist gelungen 😉

Bei BoD heisst es noch: „Für dieses Buchprojekt wurde noch kein Ansichtsexemplar verschickt. Sie können die Freigabe erst nach Versand des Ansichtsexemplars erteilen.“ Aha.

Na gut, dann nutze ich die Zeit, bis BoD merkt, dass die Ansichtsexemplare verschickt und angekommen sind, um nochmal genau zu prüfen, ob ich nicht doch einen Buchstaben vergessen habe oder so 😛

Und dann – ist es da. Das Buch. Heft. Buchheft. Heftbuch. Hui. Komisches Gefühl, irgendwie  smiley_emoticons_irre2

Nachtrag: BoD sagt, ab nächster Woche sollten die Bücher bestellbar sein 😀 Ich gebe dann natürlich Bescheid ♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s