«», »« oder „“?

Wenn es schon eine Schweizer, eine deutsche und eine österreichische Edition geben soll, dann aber richtig.

Liebe Freunde des internationalen Kinderbuchs: Mir fiel gerade auf, dass man hier in der Schweiz zB. in den Medien die Anführungszeichen in aller Regel so schreibt: «Blabla». In Deutschland und Österreich sind « und » nicht gebräuchlich, oder? Da schreibt man eher „Blabla“ oder wenn, dann »Blabla« – oder? Oder nicht?

Das Hibunkel spricht nämlich zu den Lesern und das will es in jedem Land formal korrekt tun:

hibunkel-CH

Oder wie ist das genau? Hülfe.

ps: Wieso wird eigentlich bei Schweizer Edition die Landeszugehörigkeit gross geschrieben und bei deutsche Edition nicht? Wird sie doch?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s